Ernst Heller - Pfarrer für Circus, Markthändler und Schausteller
Pfarre Ernst Heller

Pfarrer für Circus, Markthändler und Schausteller

 

Philipp Neri-Stiftung

Download PDF (530 kB): Buchankündigung: Ernst Heller - der Clown Gottes

Download PDF (530 kB): Pfarrer Hellers Gala Night 2012 im Europapark Rust

Bild des Monats:
Bild des Monats

Film Besuch beim
Zirkus-Pfarrer Heller

Film 10 Jahre Circus-Pfarrer Ernst Heller

Donnerstag, 21. März 2013

Wenn der Circus Knie nach Rapperswil zur Première ruft, dann kommen die Grössen aus Politik, Wirtschaft und Showbiz. Erneut wurde wieder Artistik vom Feinsten geboten und "émotions", wie das diesjährige Programm heisst, hatte es in vielen der Nummern. Mary-José und Géraldine Knie verzauberten wie stets grazil mit ihren Pferden, Franco Knie jun. präsentierte seine Elefanten, auf denen die Brüder Errani atemberaubende Salti zeigten. Sehr schön zu sehen war, wie gut der junge Knie-Nachwuchs schon mit den älteren Artisten in der Manege harmoniert. Sehr poetisch auch der Auftritt von Papageiendompteur Alessio Fochesato, der seine bunten Tropenvögel über den Sitzreihen durchs Zelt flatterten liess. Teils nur knapp über die Köpfe der Besucher hinweg. Ohne Netz oder Sicherungsseil sprang João Weliton Arcoverde Da Silva von Trapez zu Trapez oder hangelte sich kopfüber von Fussschlaufe zu Fussschlaufe – selten gesehene artistische Kunst. Es folgten noch viele weitere Höhepunkte. Nina Burri, bekannt aus der Show "Die grössten Schweizer Talente", bildete mit ihrer Kunst der Verrenkung das Schlussbouquet dieser atemberaubenden Circus-Nacht.
Ernst Heller war wie jedes Jahr Gast bei der anschliessenden VIP-Party der Familie Knie, wo er mit Artisten über die anlaufende Saison und die damit verbundenen Herausforderungen sprach und natürliche auch viele Freunde begrüssen konnte.

BILDERGALERIE »"émotions" - das neue Programm des Circus Knie«

[Zurück]

© 2017 Philipp Neri-Stiftung | Kontakt